Erläuterungen zu den Seminarinhalten




 Seminarinhalten für  die  Vital-Fastenkur:

Im Vordergrund des Fastenseminars steht der frisch gepresste Getreidegrassaft. Er wird zwei mal am Tag getrunken.Das Seminar beginnt mit einer viertägigen Gemüsesaftkur, um den gesamten Verdauungstrakt zu entlasten. Die Säfte werden aus Salaten, Sprossen und Gemüse frisch gepresst. Danach gibt es drei Rohkostmahlzeiten am Tag. Während dieser Entschlackungszeit werden täglich 2 1/2 - 3 Liter Wasser und Rejuvelac getrunken. Rejuvelac ist ein fermentiertes Getränk, das aus gekeimten Weizenkörnern hergestellt wird und dabei hilft, eine gesunde Darmflora aufzubauen. Unterstützend zu dieser Rohkostdiät werden jeden Tag Einläufe mit Wasser und Getreidegrassaft empfohlen.

Alle Nahrungsmittel sind aus biologischem Anbau. 

Zum Entschlackungsprogramm gehören auch Trockenbürstenmassagen und Ölziehen.

Es gibt täglich eine spezielle Gymnastik die den Lymphfluss anregt, Stretch- und Lachyoga.  

Frisch gepresster Getreidegrassaft steht immer im Mittelpunkt des Programms.

Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten - bis hin zur Gesichtsmaske - werden ausführlich erklärt und praktisch angewendet. Natürlich wird viel gelacht, um die Ausschüttung der Endorphine, die die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele unterstützen, anzuregen. Außerdem erfahren Sie, wie man Getreidegräser anbaut und Sprossen züchtet.

Meditationen, Entspannungsübungen und Rituale, Ruhe und viel Schlaf tragen zu Ihrem Wohlbefinden bei. 

Körper, Geist und Seele kommen in Einklang und Sie kehren entspannt und mit mehr Vitalität und Lebensfreude in Ihren Alltag zurück.